Continue reading...

MAHLE- SOLIDARITÄT Nr.12 – Durchmarsch der Geschäftsführung – wie können wir ihn stoppen? 27. Juli 2021 – Posted in: News

Stratmann wurde vom Platz gestellt. Das große Stühlerücken in der Geschäftsführung (GF) geht weiter. Jetzt ist Frick an der Spitze, der zwei Ziele verfolgt: Finanzen und Profitmaximierung. Also die Ausbeutung der Arbeitenden verschärfen, alles verlagern, abstoßen und stilllegen, was zu wenig Profit verspricht. Für die alte Leier mancher Betriebsräte, dass Mahle doch ein Stiftungsunternehmen ist und dem Wohl auch der Belegschaft verpflichtet, hat er nur ein müdes Lächeln übrig. Oder er verhöhnt sie noch und…

Continue reading
Continue reading...

Tarifrunde Ost – erneut Arbeitszeitverkürzung selbst bezahlt – Posted in: News

In unserer ersten Einschätzung zu der vom IGM-Vorstand als „Durchbruch“ bezeichneten Verhandlungsverpflichtung zur Angleichung Ost am 27. Mai 2021 haben wir prognostiziert: „Es muss damit gerechnet werden, dass sich eine endgültige Einführung der 35-Stunden-Woche für die mittleren und kleineren Metallbetriebe noch viele Jahre hinziehen wird und es zu weiteren Zugeständnissen (z.B. Kürzungen beim Weihnachts- und/oder Urlaubsgeld) kommen kann.“ Dies wurde auch dadurch bestärkt, dass in Firmen, die bereits Stufenpläne vereinbart hatten, die Kolleg*innen die Arbeitszeitverkürzung zum Teil aus der eigenen Tasche bezahlen. Unsere Befürchtungen haben sich mit dem am 25. Juni 2021 geschlossenen Tarifabkommen über eine Öffnungsklausel für freiwillige Betriebsvereinbarungen bestätigt.

Continue reading
Continue reading...

#UNTEILBAR – FÜR EINE GERECHTE UND SOLIDARISCHE GESELLSCHAFT! 16. Juli 2021 – Posted in: News

Die VKG ruft zur Teilnahme an der #unteilbar-Demonstration am 4. September 2021 in Berlin auf.
Aufruf zur #unteilbar-Demonstration am 4. September 2021 in Berlin
Die politischen und gesellschaftlichen Missstände haben sich im vergangenen Jahr dramatisch zugespitzt. Weltweit wurde mit der Pandemie offensichtlich, was gesellschaftlich falsch läuft. Auch in Deutschland sind immer mehr Menschen von Armut betroffen oder haben Existenzängste. Gleichzeitig werden die Auswirkungen des Klimawandels immer bedrohlicher.
Stoppen wir die soziale Spaltung der Gesellschaft und die Verschärfung der Klimakrise!
Gemeinsam gehen wir am 4. September 2021 in Berlin auf die Straße: #unteilbar für eine gerechte und solidarische Gesellschaft – gerade jetzt!

Continue reading
Continue reading...

Kongress für transformative Mobilität – Posted in: News

9.–10. September 2021 / München

Die VKG ist Unterstützerin des KonTra IAA-Kongresses und ruft zur Teilnahme an diesem Kongress mit auf. Wir führen folgenden Workshop auf dem Kongress durch: „Welche gewerkschaftlichen Strategien braucht es für den sozial-ökologischen Umbau?“
Auf der Homepage des KonTra IAA-Kongresses heißt es u.a.:
Zur Internationalen Automobilausstellung IAA 2021 richten wir am 9. und 10. September in München den Alternativgipfel „KonTra IAA – Kongress für transformative Mobilität“ aus. Der Kongress versteht sich als Teil der Gegenaktivitäten zur IAA. Mit KonTra IAA bringen wir die notwendige inhaltliche Debatte über Ziele, Inhalte und Durchsetzungs­möglichkeiten einer klimagerechten Mobilitäts­wende voran.

Continue reading
Continue reading...

Modernisierte Betriebsräte 27. Juni 2021 – Posted in: News

Eher beiläufig hat der Bundestag das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG) geändert und dazu das „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“ verabschiedet. Dies war im Koalitionsvertrag vorgesehen, und da es nicht so aussieht, als würde diese Koalition die kommende Bundestagswahl überstehen, wurde es schnell noch von Arbeitsminister Heil auf den Weg gebracht, wohl auch als Versuch der SPD, sich als Partei der Arbeit„nehmer“Innen zu profilieren.

Continue reading
Continue reading...

Was haben Klimawandel und Tarifkampf der GdL miteinander zu tun? – Posted in: News

Fast ein Viertel der klimaschädlichen Emission von Treibhausgasen entsteht im Verkehr, der allergrößte Teil durch den motorisierten Individualverkehr und den Gütertransport per LKW. Die dringend benötigte Verkehrswende kann nur gelingen, wenn die Menschen auf deutlich stärker ausgebaute Öffentliche Verkehrsmittel umsteigen, vor allem auf den schienengebundenen Verkehr (Bahn und Straßenbahn). Außerdem muss der Gütertransport mehr auf die Schiene verlagert werden. Klimapolitische Funktion Dazu aber braucht man deutlich mehr Personal im Öffentlichen Verkehr. Heute schon gibt es…

Continue reading
Continue reading...

Bericht über die Kundgebung „Profite pflegen keine Menschen“ in der Dachauer Altstadt – Posted in: News

Am Dienstag-Nachmittag versammelten sich ca. 30 Kolleg*innen und Passant*innen in der Dachauer Altstadt zu der Kundgebung „Profite pflegen keine Menschen“, zu der das Bündnis Systemrelevant & Ungeduldig – Bündnis gegen Privatisierung und für mehr Personal im Krankenhaus – Dachau und die Unabhängige Betriebsgruppe am Helios Amper Klinikum Dachau aufgerufen hatten.

Anlass war die jährlich stattfindende Gesundheitsminister*innenkonferenz, die diesmal am darauf folgenden Tag unter dem Vorsitz des bayerischen Gesundheitsministers Holetschek stattfand.

Continue reading
Continue reading...

Notstand in der Pflege – Bettenabbau verhindert 25. Juni 2021 – Posted in: News

Dresden: Sparpläne am Städtischen Klinikum vorerst aufgehalten. Gefahr der Kürzung bleibt.
Das »Bündnis für Pflege« hatte zusammen mit der Betriebsgruppe der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) des Städtischen Klinikums über Monate gegen die geplante Streichung von Betten und die faktische Standortschließung protestiert.

Continue reading
Foto Joachim Röttgerts Continue reading...

Lebensmittelhandel: Profite ohne Skrupel 1. Juni 2021 – Posted in: News

Hauptsache billig. Die Konzerne im Einzel- und Großhandel verweigern den Beschäftigten Lohnerhöhungen. Dabei sind es die Kassiererinnen und Kassierer, die den Laden in der Coronapandemie am Laufen halten. Und Aldi, Edeka und Co. sind Krisenprofiteure. In keiner anderen Branche wurde im vergangenen Jahr so viel gehamstert.

In der laufenden Tarifauseinandersetzung sollen sich die Beschäftigten mit wenig bis gar nichts zufriedengeben: Mit einem mickrigen Prozent mehr Lohn in diesem Jahr will der »Arbeitgeberverband« im Pilotbezirk Nordrhein-Westfalen die Angestellten abspeisen – nach zwei Nullrunden in den ersten beiden Monaten.

Continue reading
Continue reading...

Angleichung Ost nicht durchgesetzt – Häuserkampf statt Flächentarif 27. Mai 2021 – Posted in: News

Ja, der Druck war groß. Die Kolleg*innen im Osten Deutschlands haben mit massiven Warnstreiks in der dritten Welle der Tarifrunde kräftig Druck gemacht, um endlich die Angleichung der Arbeitszeit im Osten an die 35-Stundenwoche durchzusetzen. Mehr als 126.000 KollegInnen streikten, das ist fast die Hälfte der ostdeutschen Metaller*innen. Eine flächendeckende Angleichung ist allerdings nicht gelungen. Nur in einzelnen Betreiben konnte Stufenpläne durchgesetzt werden.

Continue reading
de_DEGerman