Continue reading...

Aufruf für eine organisierte Unterstützungskampagne für die Berliner Krankenhausbewegung 7. Oktober 2021 – Posted in: News

Wir richten uns mit einem dringenden Anliegen und Hilferuf an Euch. Zur Zeit findet einer der wichtigsten Arbeitskämpfe in Berlin statt. Der Streik bei Charité, Vivantes und Vivantes Töchtern für einen Tarifvertrag Entlastung und TVÖD bei den Töchtern geht alle an, weil es dabei nicht nur um die Verbesserung der Arbeitsbedingungen der dort Beschäftigten geht, sondern auch um die Versorgung der Patient*innen.
Unterstützt den Aufruf und auch den Spendenaufruf.

Continue reading
Continue reading...

Berliner Krankenhausbewegung: Streik geht in die dritte Woche! 24. September 2021 – Posted in: News

Mehr von Euch ist besser für alle! Seit mehr als zwei Wochen bereits befinden sich Kolleg*innen an den landeseigenen Krankenhäusern Charité und Vivantes, sowie den ausgegliederten Servicebetrieben bei Vivantes im unbefristeten Streik. Die Berliner Krankenhausbewegung, die schon im Frühjahr mit dem Organisieren von Kolleg*innen begann, ist auch von bundesweiter Bedeutung. Die zwei brennenden Punkte, für die Kolleg*innen kämpfen, sind: Entlastung auf den Stationen und in den Bereichen durch bessere Personalausstattung und ein Ende der viel…

Continue reading
Continue reading...

Soliaktion in Hannover für die KollegInnen von Vivantes & Charité / Berlin 16. September 2021 – Posted in: News

Für Samstag, den 11.09.21 rief ver.di Bremen/Niedersachsen zu einer Demonstration die Mitglieder aus dem Fachbereich 3 auf, um vor der Bundestagswahl die Forderungen für mehr Personal im Krankenhaus und Altenpflegebereich, für die Abschaffung der DRG´s, für eine bessere Bezahlung und für einen Tarifvertrag Entlastung auf die Straße zu gehen. Ca. 150 Pflegekräfte und Unterstützer*innen der Forderungen haben sich in Hannover versammelt und machten einen Zug durch die Stadt zu den Institutionen, die in der Verantwortung stehen, etwas für bessere Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte zutun.

Continue reading
de_DEGerman