Kundgebung

Okt
13

Proteste gegen Job-Vernichtung bei Daimler in Untertürkheim – Parkhaus „gekapert“

von Christa Hourani
Mitte September wurden die Pläne der Konzernleitung bekannt, die drastische Einschnitte in den Werken in Untertürkheim und Berlin vorsehen. In Untertürkheim sollen bis 2025 rund 4.000 Stellen wegfallen, das ist jeder 5. Arbeitsplatz. In Berlin ist von 1.000 bis 2000 Arbeitsplätzen die Rede bei insgesamt 2500 Beschäftigten. Betroffen sind die Produktion, aber auch indirekte Bereiche. Dies sind die ersten beiden Werke mit konkret benannten Abbauplänen. Insgesamt sollen bei Daimler die nächsten Jahre 30.000 Jobs vernichtet werden – trotz Zukunftssicherung 2030!

By vernetzung | News
DETAIL
Okt
01

Solidarität gewinnt

Metaller in BaWü fordern gemeinsame Manifestation gegen Arbeitsplatzvernichtung
Christa Hourani
Im Rahmen der Kampagne „Solidarität gewinnt“ gab es Mitte September in Baden-Württemberg in einer ganzen Reihe von Betrieben Proteste gegen Personalabbau, Werksschließungen und Sparpläne

By vernetzung | News
DETAIL
de_DEGerman
de_DEGerman