Cart 0
Continue reading...

Solidaritätsgruß der Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften VKG für die Kolleg*innen in der ostdeutschen Metall- und Elektroindustrie 25. April 2021 – Posted in: News

wir als Vernetzung für kämpferische Gewerkschaften VKG finden es einen Skandal, dass ihr nach über 30 Jahren immer noch nicht die gleichen Löhne und Arbeitszeiten habt, wie die Kolleginnen und Kollegen in den westlichen Bundesländern und unbezahlt 3 Stunden länger arbeitet. Eure Forderung nach Angleichung der Arbeitsbedingungen ist deshalb mehr als berechtigt und findet unsere volle Unterstützung.

Continue reading
Continue reading...

Tarifabschluss Metall- und Elektroindustrie: Reallohnabbau und weitere Flexibilisierung 11. April 2021 – Posted in: News

Unmittelbar vor Ostern hat es in der Tarifrunde der Metall- und Elektro-Industrie einen ersten Pilot-Abschluss in NRW gegeben – nach zahlreichen Verhandlungen und fast einer Million Warnstreikenden. Viele Aktionen, Warnstreiks, Menschenketten, Autokorsos und andere Protestformen waren aufgrund der Pandemie-Bedingungen kreativ wie nie und konnten zumindest in einigen Betrieben und Bezirken trotz der schwierigen Bedingungen eine unter diesen Umständen beachtliche Zahl an Teilnehmenden verbuchen. Das war das Positive in dieser Tarifrunde. Allerdings ist der IG Metall-Vorstand eingeknickt vor den Forderungen und Angriffen der Kapitalseite und die Bezirke ebenso. Mit weiterer Druckentfaltung durch Ganztagesstreiks bis hin zu Urabstimmung und Streik hätte am Schluss ein anderes Ergebnis stehen können und es hätte zur Vorbereitung auf weitere Kämpfe in der Krise dienen können.

Continue reading
Continue reading...

Die Kampfkraft der IG Metall steigert sich – aber reicht das? 24. März 2021 – Posted in: News

Gesamtmetall hat für 2021 eine Nullrunde vorgeschlagen, für das nächste Jahr eine Einmalzahlung in Aussicht gestellt und zur zweiten Jahreshälfte 2022 eine Lohnerhöhung – allerdings ohne Nennung der Höhe. Es wäre die erste Tabellenerhöhung nach 4 Jahren! Außerdem fordern sie dauerhafte automatische Differenzierung zur Kostenentlastung für Betriebe in der Krise“. Das heißt, dass sie unsere Tarifverträge aufweichen will, Leistungen kürzen und streichen, wie sie es brauchen – ohne Verhandlungen, eben „automatisch“. All diese Vorschläge sind völlig inakzeptabel!

Continue reading
Continue reading...

Tarifrunde 2021: Arbeitskampf und Widerstand sind angesagt! 19. Februar 2021 – Posted in: News

neuer Flyer zur Metall-Tarifrunde

Wir Metallerinnen und Metaller sehen uns einem doppelten Angriff ausgesetzt: Hunderttausende Arbeitsplätze sind von Streichung und Verlagerung bedroht. Ganze Werke sollen geschlossen werden. Mit betrieblichen Vereinbarungen wurden betriebliche und tarifliche Errungenschaften kassiert und Krisenkosten auf die KollegInnen abgewälzt. Dazu fordert Südwestmetall (SWM) auch noch Eingriffe in die bestehenden Tarifverträge zu unseren Lasten. Das ganze nach drei Jahren ohne Lohnerhöhung. Die IG Metall steht vor der Aufgabe, gegen all diese Angriffe zugleich zu kämpfen.

Continue reading
de_DEGerman