Continue reading...

AG 2 Mehr Demokratie in Arbeitskämpfen und Gewerkschaften 23. Juli 2019

Was können wir aus Erfahrungen lernen und wie können wir diese verallgemeinern? Von der Aufstellung der Tarifforderungen über die Streiktaktik bis zur Annahme eines Verhandlungsergebnisses ‒ fast überall machen Kolleg*innen die Erfahrung, dass ihre Kämpfe nicht in ihren eigenen Händen liegen. Aber es gibt auch ermutigende Beispiele. Referent*innen: : Julian Koll, ver.di-Vertrauensmann Stadt Dortmund*, war bei den bundesweiten Delegiertenkonferenzen des Sozial- und Erziehungsdienstes beim einmonatigen Streik 2015. Gegen den Willen des ver.di-Vorstands wurden der Schlichterspruch abgelehnt…

Continue reading
Continue reading...

AG. 3 Gewerkschaftliche Kämpfe politisch führen!

Wie können wir den Druck in den Gewerkschaften aufbauen, um die Kämpfe politischer zu führen? Wie könnten die Gewerkschaften einzelne Auseinandersetzungen verallgemeinern und Solidarität in den restlichen Belegschaften aufbauen? Wie können gesellschaftliche Bündnisse geschmiedet werden zur Unterstützung von Arbeitskämpfen?  Welche Forderungen könnten wir als Gewerkschaftslinke aufstellen und wie können wir selbst dazu beitragen? Das Beispiel der Auseinandersetzung mit Amazon und aus den Krankenhausbündnissen.  Referent*innen:  Christian Krähling ver.di-Vertrauensleutesprecher amazon Bad Hersfeld* und Urgestein der Streikbewegung für…

Continue reading
de_DEGerman